Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Stell deine Frage direkt in unserem Chat.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Sommerfest der Nachhaltigkeit im Geropark

Bildergalerie zum Sommerfest

Bildergalerie zur Aufräumaktion am Geroweiher die 2.

Bildergalerie zur Aufräumaktion am Geroweiher die 1.

Am 4. September 2021 fand das Sommerfest der Nachhaltigkeit im Geropark statt, bei dem auch der DLRG Bezirk Mönchengladbach mit einem Aktionsstand vertreten war. Neben vielen Infos und Mitmachaktionen konnten unsere Einsatzfahrzeuge, der Tauchanhänger und ein Strömungsretteranzug besichtigt werden. Unterstützt wurden wir von der DLRG Ortsgruppe Stadt Neuss, die uns ein HoWa-Boot für unseren Stand zur Verfügung stellte. Das Sommerfest bildete den Höhepunkt der Kampagne "Müllt hier nicht rum", die vom Quartiersmanagement Gladbach & Westend initiiert wurde. Im Rahmen der Kampagne wurden zwei Aufräumaktionen des Gymnasiums am Geroweiher und der Montessorigrundschule von uns begleitet. Durch den Einsatz unserer Taucher und dem Boot der DLRG Ortsgruppe Stadt Neuss wurden nicht nur die Schüler und Schülerinnen am Gewässer abgesichert, auch konnte eine Menge Unrat aus dem Geroweiher geborgen werden. Dies reichte von Flaschen über Verkehrschilder bis zu einigen E-Scootern.

Gegen 11 Uhr wurde das Sommerfest mit einer Begrüßungsrede des Oberbürgermeisters der Stadt Mönchengladbach, Felix Heinrichs, eröffnet. In dieser lobte er ausdrücklich den Einsatz der Teilnehmenden, die unter anderem vom Unverpacktladen, dem Eine-Welt-Laden, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband, der Mags GEM und eben uns reichten. Besonders gefreut haben wir uns, als Herr Heinrichs herausstellte, das ohne unseren Einsatz und die Unterstützung der Neusser Kollegen die Aufräumaktionen in der Form gar nicht hätten stattfinden können.

Anschließend startete das Fest mit einem bunten Programm, das entweder über die einzelnen Stände oder auf der Bühne erfolgte und viele Infos und Aktionen bereit hielt. Herr Heinrichs besuchte jeden Stand und auch bei uns informierte er sich über unsere Arbeit, lobte unseren Einsatz und unterstrich dies mit einem gemeinsamen Gruppenfoto. Später durfte sich jede teilnehmende Gruppe auf der Bühne vorstellen, wo wir kurz die Kernaufgaben der DLRG herausgestellt und betont haben, dass es sich bei unserer Arbeit um ein Ehrenamt handelt und sich unser Material aus Spenden finanziert.

Im weiteren Verlauf des Festes informierten sich einige Besucher über unser Angebot, unsere Einsatzwagen, viele Fotos entstanden mit Mery 1 und unsere Stickermaschine kam gerade bei den kleinen Besuchern gut zum Einsatz.

Ein gelungenes Fest und eine Aktion mit dem richtigen Grundgedanken der Nachhaltigkeit. Denn wie Herr Heinrichs feststellte: "Umweltbildung fängt von klein auf an". Dem lässt sich nichts hinzufügen und gerne unterstützen wir diese und weitere Aktionen mit unseren Möglichkeiten.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Helfer und Helferinnen, die das Sommerfest und die vergangenen Aufräumaktionen mit ihrer Freizeit und ihrem Einsatz unterstützt haben: Am Stand, als Organisatoren im Vorfeld, bei den Aufräumaktionen, als Fahrer. Es war wegen der Pandemiesituation die seit langem erste Präsenzveranstaltung, an der wir teilnehmen konnten und die Zusammenarbeit aller Ortsgruppen des DLRG Bezirks Mönchengladbach hat wunderbar funktioniert. Ein besonderer Dank gilt der DLRG Ortsgruppe Stadt Neuss in Gestalt von Thomas Tscheuschner für die Unterstützung mit einem Boot beim Fest und bei den Aufräumaktionen im und am Geroweiher. Wir danken auch dem Schulpflegschaftsvorsitzenden Wolfgang Dreßen, der den Kontakt für die Unterstützung durch uns hergestellt hat.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing